Italien

Italien

Italien ist ein wundervolles Land. Schauen Sie sich meine Stadtführer an.

Florenz

Italien ist ein Land, in dem es alles gibt, und das ist keine Übertreibung. Auf italienischem Boden werden wertvolle architektonische und künstlerische Meisterwerke gesammelt; Hier wurde ein großer Staat geboren - Imperium Romanum. Italien bleibt heute die Wiege der Kultur, ein Museumsland. Jede Region ist stolz auf ihre ursprünglichen Traditionen, ihre ruhmreiche Geschichte und ihre einzigartige Natur.

San Remo

Ligurische Küste

Lucca

Perugia

Ischia

Amalfiküste

Rom

Venedig

Bologna

Sizilien

Bozen

Lido di Jesolo

Gardasee

Monte Baldo Berg in der Nähe von Gardasee

Milan

Volterra

5 Seen der Dolomiten

Florenz

Wandern Sie zum Boé Peak in den Dolomiten

Berge Tre Cime di Lavaredo

San Remo

Ligurische Küste

Lucca

Perugia

Ischia

Amalfiküste

Rom

Venedig

Bologna

Sizilien

Bozen

Lido di Jesolo

Gardasee

Monte Baldo Berg in der Nähe von Gardasee

Milan

Volterra

5 Seen der Dolomiten

Florenz

Wandern Sie zum Boé Peak in den Dolomiten

Berge Tre Cime di Lavaredo

Siena

Neapel

Verona

Genua

Lido di Ostia

Dolceaqua

Sorrento

Sant'Agata de Gothi

Pisa

Fiesole

Insel Capri

Caserta

Rom

Römisches Kolosseum (Colosseo)

Rom (Roma) ist eine großartige, mächtige, romantische Hauptstadt. Die ewige Stadt, Zeuge vieler großer Ereignisse, liegt feierlich auf sieben vom Tiber getrennten Hügeln und bewahrt die Schätze der verstorbenen Zivilisationen. Das moderne Rom lockt nicht nur mit antiken Ruinen und antiken Denkmälern. Jede historische Epoche hat Spuren in ihrem Erscheinungsbild hinterlassen. Das Kolosseum und der Capitol Hill, alte christliche Tempel und der Petersdom, die legendären Vatikanischen Museen, prächtige Paläste, Brunnen - es gibt keine römischen Sehenswürdigkeiten. Die italienische Hauptstadt ist nachts in den Strahlen vieler Scheinwerfer unwiderstehlich, die die Denkmäler beleuchten. Das pulsierende Herz der Großstadt schlägt rund um die Uhr.

Rom Reiseführer →

Venedig

Canal Grande, Foto Christophe Faugere

Venedig (Venezia) ist eine weltberühmte, einzigartige Stadt mit Kanalstraßen und gemächlichen Gondeln, anmutigen Brücken und stattlichen Palästen auf Stelzen aus Lärchenholz. Es liegt an der nördlichen Adria, auf den zahlreichen Inseln der Lagune von Venedig. Der gesamte historische Kern Venedigs steht auf der UNESCO-Liste. Der Markusplatz, der beeindruckende gotische Dogenpalast, die pittoreske Seufzerbrücke und der Canal Grande mit seinen Renaissancefassaden sind weltberühmte architektonische Meisterwerke. Das Herz und Symbol von Venedig ist die große Kathedrale von St. Mark. Die auffälligsten Ereignisse im Leben der Stadt sind die historische Regatta am Canal Grande und der Karneval in Venedig.

Venedig Reiseführer →

Florenz

Der Arno und Brücken darüber

Florenz (Firenze) - toskanische Perle, der Geburtsort der brillanten Schöpfer der Renaissance. Das Zentrum der Weltkultur, die Zitadelle der Oper, die Hauptstadt der Mode. Um alle Museen, Galerien und Denkmäler von Florenz sorgfältig zu untersuchen, brauchen Sie wahrscheinlich ein Leben lang. Die Schönheit des Signoria Square ist auf der ganzen Welt bekannt. Das Ufer des Flusses Arno, an dem die "Stadt der Blumen" steht, verbindet die malerische mittelalterliche Brücke Ponte Vecchio. Oberhalb des historischen Zentrums von Florenz erhebt sich das Meisterwerk des Quattrocento - die Kathedrale Santa Maria del Fiore.

Florenz Reiseführer →

Pisa

Wir und der Schiefe Turm von Pisa (Torre pendente di Pisa)

Pisa (Pisa) - die berühmte "Stadt des schiefen Turms". Der Glockenturm am Miracle Square ist eine berühmte, aber nicht die einzige schiefe Attraktion in Pisa. Das gesamte Ensemble des Miracoli-Platzes wurde in das UNESCO-Verzeichnis aufgenommen. Das Museum von San Matteo zeigt wertvolle toskanische Skulpturen des 12. bis 14. Jahrhunderts. Das Viertel Borgo Stretto lockt mit einer Vielzahl von Restaurants. Der Botanische Garten der Stadt gilt als einer der ältesten der Welt. In der kleinen Stadt Pisa wurde eine Universität eröffnet, an der 60.000 Studenten studieren. Oft finden Jugendfeste auf alten Straßen statt.

Pisa Reiseführer →

Milan

Mailand (Milano)

Mailand (Milano) ist die Hauptstadt der Lombardei, das Zentrum der Wirtschaft und Wissenschaft, der guten Küche und der Mode. Eine lautstarke, dicht besiedelte Metropole, ein „Einkaufsparadies“: Ein Viertel der Designerläden wartet auf Shopping-Süchtige - Quadrilatero della Moda. Mailand ist berühmt für seine einzigartigen Architekturdenkmäler. Der schneeweiße Mailänder Dom - ein ausdrucksstarkes Beispiel für "flammende Gotik"; Passage Gallery Vittorio Emmanuel II - ein Meisterwerk des Neoklassizismus. In Mailand gibt es eine Zitadelle der Weltoper Kunst - La Scala Theatre.

Mailand Reiseführer →

Verona

Fassade von Port Borsari

Verona (Verona) - die Stadt der Liebenden, gesungen von Shakespeare. Das Zentrum der Region Venetien wurde an den Ufern der Etsch erbaut. Zur Zeit des Großen Reiches stand es an der Kreuzung von vier wichtigen Straßen. Das moderne Verona ist ein wirtschaftliches Zentrum, das Zentrum architektonischer Meisterwerke. Hier sind antike römische Denkmäler erhalten geblieben: Arena di Verona, Tor Porta Borsari. In der Nähe antiker Raritäten befinden sich das mittelalterliche Castelvecchio, gotische Tempel, Renaissancevillen, die legendären Häuser der Shakespeare-Helden - Casa di Giulietta und Casa di Romeo.

Verona Reiseführer →

Neapel

Neapel

Neapel (Napoli) - die Hauptstadt der südlichen Region Kampaniens, die drittgrößte Metropole Italiens. Am Fuße des schlummernden Vesuvs liegt eine große, für immer sonnenüberflutete Hafenstadt am Ufer des Golfs von Napoli. Seine ursprüngliche Schönheit wurde unter dem Einfluss verschiedener Zivilisationen und Kulturen geformt: Altgriechisch, Römisch, Byzantinisch. Die bedeutendsten neapolitanischen Objekte: die Ruinen von Pompeji und Herculaneum, der Königspalast, die Katakomben von San Gaudioso, die Klosterkirche von San Lorenzo Maggiore, unter der sich der römische Markt verbirgt.

Neapel Reiseführer →

Amalfiküste

Amalfiküste

Die Amalfiküste ist ein Touristenparadies vor dem Golf von Salerno auf der Halbinsel Sorrent. Entlang der Klippen befinden sich bunte Häuser, die Stufen zu den Terrassen von Amalfi und das Fischerdorf Positano. In kleinen Amalfi-Städten sind mittelalterliche Gebäude erhalten geblieben. Die Küste ist berühmt für Feriendörfer, Strände, Tropfsteinhöhlen und Zitronenhaine.

Über die Amalfiküste →

Genua

Straßen von Genua, Foto enricorig

Genua (Genova) - eine mittelalterliche Seemacht, die "Königin der Meere". Die Hauptstadt der nördlichen Region Liguriens, das Zentrum der Kurküste, ist die ligurische Riviera. Die historische Farbe hier grenzt an die Dekadenz und Energie eines modernen großen Hafens. Das Wahrzeichen von Genua ist der mittelalterliche Leuchtturm von La Lanterna. Der Stolz der Genueser ist das Geburtshaus von Kolumbus. Berühmte Baudenkmäler: die Kathedrale von San Lorenzo, das Ensemble der Piazza Ferrari, das Gebäude der Bank von San Giorgio.

Genua Reiseführer →

Capri

Capri, Foto von Ruud-Onos

Die Insel Capri (Capri) - eine malerische Ecke im südlichen Teil von Golfo di Napoli, einem seit der Römerzeit bekannten Badeort. Die felsige Insel ist mit üppiger blühender Vegetation bedeckt, aber es gibt fast keinen Regen. Auf Capri erhalten alte Villen, Kaiserbäder. Im Berg Tuoro verbirgt sich die Ritualhöhle von Rei-Cybele. Naturwunder der Insel: Blaue Grotte - eine von blauem Glanz durchflutete Küstenhöhle; Die Klippen von Faraglioni sind drei riesige Riffe, die sich aus dem Tyrrhenischen Meer erheben.

Capri Inselführer →
Bologna
Bozen
Venedig
Verona
Genua
Monte Baldo Berg in der Nähe von Gardasee
Berge Tre Cime di Lavaredo in den Dolomiten
Dolceaqua
Caserta - Versailles der neapolitanischen Könige
Ligurische Küste
Lido di Jesolo
Lido di Ostia
Route 5 Seen der Dolomiten
Milan
Neapel
Gardasee
Insel Capri
Perugia
Pisa
Wandern Sie zum Boé Peak in den Dolomiten
Amalfiküste Reisen
Rom
San Remo
Sant'Agata de Gothi
Siena
Sorrento
Florenz
Fiesole
Was in Sizilien zu sehen

Sehen Sie sich das Video an: Italien: Das Warten der Opfer. Fokus Europa (Januar 2020).

Loading...

Beliebte Beiträge

Kategorie Italien, Nächster Artikel

Bergamo Attraktionen: TOP 5 Sehenswürdigkeiten
Regionen Italiens

Bergamo Attraktionen: TOP 5 Sehenswürdigkeiten

"Würdig des Unbekannten", sagte einer der größten Architekten des 20. Jahrhunderts, Le Corbusier, über Bergamo. Tatsächlich gibt es in dieser Stadt eine Vielzahl von architektonischen Sehenswürdigkeiten, die von Touristen wenig untersucht wurden. Vielleicht hat dies auch einen Anteil an der „Schuld“ des benachbarten Mailand, auf dessen Weg Reisende alles außer dem Dom, der Mailänder Scala und den Einkaufsmöglichkeiten vergessen.
Weiterlesen
Cagliari - die Hauptstadt Sardiniens in Italien
Regionen Italiens

Cagliari - die Hauptstadt Sardiniens in Italien

Cagliari ist eine relativ kleine italienische Stadt. Es liegt inmitten eines gemütlichen und malerischen Tals an der Südküste Sardiniens. Bei aller Kompaktheit ist Cagliari das Verwaltungszentrum der Insel Sardinien. Die komplizierte und sehr bunte Geschichte der Stadt, die in der Antike verwurzelt ist, hat uns ein reiches kulturelles Erbe hinterlassen.
Weiterlesen
Sehenswürdigkeiten Sardiniens: 10 interessanteste Orte. Teil I
Regionen Italiens

Sehenswürdigkeiten Sardiniens: 10 interessanteste Orte. Teil I

Sardinien ist eine Insel, die ziemlich weit vom italienischen Festland entfernt liegt. Aus diesem Grund unterscheiden sich sowohl die klimatischen Bedingungen als auch die kulturellen Besonderheiten erheblich von den traditionell italienischen Gegebenheiten. Der größte Teil der Insel ist von malerischen Stränden umgeben, die von bizarren Klippen, Oliven- und Nusshainen sowie verschiedenen natürlichen und historischen Sehenswürdigkeiten Sardiniens umgeben sind, was das ständige Interesse von Touristen aus der ganzen Welt weckt.
Weiterlesen