Regionen Italiens

Russischer Reiseführer für Sizilien: Rückblick auf das Licht von Palermo

Ich möchte nicht lügen und das mit Sveta schreiben - ein Führer nach Sizilien von Palermo - Wir kennen uns persönlich. Dass sie eine Stadtrundfahrt für mich durchgeführt hat, war so gut, dass sie beschlossen hat, auf BlogoItaliano eine Rezension über sie zu schreiben. Nein. Es war nicht so Gar nicht so. Weder in diesem noch im letzten Sommer bin ich nach Sizilien gefahren. Diese Bekanntschaft hinterließ jedoch einen so starken Eindruck, dass ich ihr einen eigenen Artikel widmen wollte. Vielleicht ist das sein Hauptzauber.

Sizilianischer Schachzug

Vor ein paar Jahren suchte ich bereits einen Führer in Sizilien. Durch einen großen Dienst schrieb ich sofort an 4 oder 5 Führer, aber es endete nicht dort. Nur ein Mädchen antwortete mir. Darüber hinaus war der Brief so beschaffen, dass jeglicher Wunsch, die Kommunikation fortzusetzen, verloren ging. Infolgedessen verlief die Reise nach Sizilien dann für mich ohne Reiseleiter.

Aber vor ein paar Tagen hat sich alles geändert: Wir haben mit Katya, einer vertrauten Reiseleiterin aus Venedig, telefoniert und sie hat unter anderem ihre Urlaubspläne erwähnt. Ihr Ehemann stammt aus Sizilien und deshalb verbringt sie traditionell den August mit ihrer Familie in Palermo.

„Du bist seltsam", sagte Katya, nachdem sie meine sizilianische Erfahrung gehört hatte. „Ich habe eine sehr gute Freundin, und sie ist eine ausgezeichnete Führerin. Außerdem kennst du dich in Abwesenheit - ich habe dir davon erzählt. Soll ich sie tippen?"

Es machte mir nichts aus. Und am Abend des gleichen Tages trafen wir uns mit Sveta.

Sibirier aus Palermo

Ich glaube, ich habe seit einigen Jahren nicht mehr so ​​viel telefoniert. In den nächsten zwei Tagen haben wir insgesamt 5 oder 6 Stunden gesprochen, und Sie können nicht alles, was Sie hören, in einem Artikel genau beschreiben.

Sveta ist eine Sibirierin aus Omsk. Sie ist 44 Jahre alt, von denen 13 sie auf der Insel lebt. Mehrere Jahre lang hat sie ihren Ausnahmezustand registriert und führt offiziell Touren durch Palermo und andere interessante Orte an der Nordküste Siziliens durch.

Wie Katja hat Sveta eine Sizilianerin geheiratet und hält diese Tat für eine der korrektesten in ihrem Leben: „Viele meiner Freunde sind erstaunt darüber, wie harmonisch ich mich in einem neuen Umfeld angepasst habe, das dem Leben in Sibirien völlig entgegengesetzt ist“, sagt Sveta Ich bin erstaunt, wie es passiert ist. Ich bin mir sicher, dass Sie sich dort, wo Ihre Familie ist und zu Hause, in Ihrer Heimat und dort wohlfühlen. "

Svetlana (links) mit ihren Touristen

Nach 10 Minuten Kommunikation verschwindet die Frage, wie es für sie war, sich anzupassen, von selbst. Sveta ist definitiv extrovertiert: Sie redet viel und faszinierend, gibt Fakten und Zitate preis und verwendet manchmal lokale Ausdrücke. Ihr Ehemann nennt sie einen Molotow-Cocktail, und nach und nach merkt man, dass er in seinen Einschätzungen immer noch sehr weich ist.

Im Allgemeinen erinnert sie sich durch ein Wort an den Ehemann des Lichts: Sie ist glücklich in der Ehe und stolz auf ihren Sizilianer. Zum Teil war es ihm zu verdanken, dass sie den Weg eines Führers wählte. "Als talentierter Künstler und Restaurator eröffnete er mir eine neue Welt", sagt Sveta. "Er widmete mich dem Leben der Kunst und der Geschichte und ließ mich auf eigene Faust die lokalen Traditionen durchdringen und schätzen."

Führer nach Nordsizilien

Wie im Fall von Katya ist das Haus von Sveta mit Literatur in Sizilien übersät und sie kauft weiterhin alle neuen Artikel über die Geschichte und Kultur der Insel, die zum Verkauf angeboten werden. „Das ist unglaublich aufregend“, sagt Sveta, „hier gab es so viele Dinge: Griechen, Römer, Byzantiner, Araber und jede Kultur hat ihre Spuren hinterlassen.

Nach der subtilen Bemerkung eines Reisenden ersetzt ein Spaziergang mit einem Führer die Jahre in der Bibliothek. Persönlich bin ich nicht mit ihr ausgegangen, aber nach einigen Stunden am Telefon hat sich das Wissen über Sizilien erheblich verbessert.

Strandbereich Palermo Mondello, Sizilien

Es stellt sich heraus, dass im 12. Jahrhundert das Königreich beider Sizilien das Gebiet von fast der Hälfte Italiens besetzte und die Landeshauptstadt genau in Palermo lag. Unter Federico II. Wurde hier die moderne italienische Sprache geboren. Normannische Könige hielten Harems und Moscheen für Muslime wuchsen in der Stadt zur gleichen Zeit wie orthodoxe und katholische Kirchen. Als Sveta anfängt, über Palermo zu sprechen, ist sie nicht aufzuhalten. Ja, eigentlich habe ich keine Lust: Sie hören ihr mit offenem Mund zu und vergessen alles auf der Welt.

Laut dem Reiseführer geht ihr Interesse weit über die Grenzen der Stadt hinaus: "Ich bin sicher, dass ich leicht und interessant über jede Stadt in Sizilien sprechen kann, auch über Syrakus, obwohl es ziemlich weit von Palermo entfernt ist", bemerkt sie Ausflüge sind unehrlich. Ich kenne die Einheimischen, ihre Lieblingsorte, wie sie leben und wie sie ihre Freizeit verbringen nicht. Der örtliche Führer kann das viel besser. Aber in Palermo und der Umgebung fühle ich mich wie ein Fisch im Wasser und ich kann viel zeigen Was nicht in den Standardprogrammen für Touristen enthalten ist y ".

Ausflüge mit Sveta

Unser Gespräch neigt sich dem Ende zu und ich bitte Sveta, mir eine Beschreibung ihrer beliebtesten Ausflüge zu schicken, um sie auf BlogoItaliano zu posten. Im Allgemeinen können Sie sich an sie wenden, um Ausflüge entlang der Nordküste zu organisieren, aber mit Routenbeschreibungen ist es besser als ohne.

Während sie sie vorbereitet, poste ich mit ihrer Erlaubnis den Kontakt von Sveta für diejenigen, die eine Reise planen. Informationen zu aktuellen Ausflügen, freien Tagen für deren Durchführung und Kosten erhalten Sie per E-Mail an Sveta E-Mail geschützt oder über das unten stehende Feedback-Formular.

Wenn Ihre Reise zwischen Frühlingsbeginn und Mitte Oktober oder in den Neujahrsferien liegt, sollten Sie sich laut Führer im Voraus mit ihr in Verbindung setzen. In Spitzenzeiten können viele Ausflugstermine mehrere Monate im Voraus gebucht werden.

Trotzdem kann Sveta auch noch ein paar Tage vor der Reise schreiben. Wenn sie zum ausgewählten Zeitpunkt beschäftigt ist, wird sie in jedem Fall versuchen, durch die Empfehlung eines ihrer Kollegen zu helfen.

Gute Reise!

Mail an Sveta:



Durch Klicken auf die Schaltfläche "Nachricht senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und stimme den Datenschutzbestimmungen zu

Loading...

Beliebte Beiträge

Kategorie Regionen Italiens, Nächster Artikel

Bergamo Attraktionen: TOP 5 Sehenswürdigkeiten
Regionen Italiens

Bergamo Attraktionen: TOP 5 Sehenswürdigkeiten

"Würdig des Unbekannten", sagte einer der größten Architekten des 20. Jahrhunderts, Le Corbusier, über Bergamo. Tatsächlich gibt es in dieser Stadt eine Vielzahl von architektonischen Sehenswürdigkeiten, die von Touristen wenig untersucht wurden. Vielleicht hat dies auch einen Anteil an der „Schuld“ des benachbarten Mailand, auf dessen Weg Reisende alles außer dem Dom, der Mailänder Scala und den Einkaufsmöglichkeiten vergessen.
Weiterlesen
Cagliari - die Hauptstadt Sardiniens in Italien
Regionen Italiens

Cagliari - die Hauptstadt Sardiniens in Italien

Cagliari ist eine relativ kleine italienische Stadt. Es liegt inmitten eines gemütlichen und malerischen Tals an der Südküste Sardiniens. Bei aller Kompaktheit ist Cagliari das Verwaltungszentrum der Insel Sardinien. Die komplizierte und sehr bunte Geschichte der Stadt, die in der Antike verwurzelt ist, hat uns ein reiches kulturelles Erbe hinterlassen.
Weiterlesen
Sehenswürdigkeiten Sardiniens: 10 interessanteste Orte. Teil I
Regionen Italiens

Sehenswürdigkeiten Sardiniens: 10 interessanteste Orte. Teil I

Sardinien ist eine Insel, die ziemlich weit vom italienischen Festland entfernt liegt. Aus diesem Grund unterscheiden sich sowohl die klimatischen Bedingungen als auch die kulturellen Besonderheiten erheblich von den traditionell italienischen Gegebenheiten. Der größte Teil der Insel ist von malerischen Stränden umgeben, die von bizarren Klippen, Oliven- und Nusshainen sowie verschiedenen natürlichen und historischen Sehenswürdigkeiten Sardiniens umgeben sind, was das ständige Interesse von Touristen aus der ganzen Welt weckt.
Weiterlesen